Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Außengelände

Direkt vor dem Kindergartengebäude befindet sich ein großer öffentlicher Parkplatz. Von dort gelangt man über eine kleine Straße auf unseren Vorhof mit Grünanlage. Zur Haustür gibt es einen barrierefreien Zugang. Vom Hauseingang aus geht es geradeaus durch den Flur direkt auf das Außengelände oder seitlich zum Büro, bzw. zu den Gruppen im Erdgeschoss. Diese Gruppen und auch die Turnhalle haben einen direkten Zugang zum Garten. Die Gruppen in der 1. Etage sind über ein großes Treppenhaus zu erreichen und haben hierüber und über die große Feuertreppe auch einen Zugang zum Garten.

 

 

Unser Spielplatzgelände ermöglicht allen Kindern große Freiräume, denn sie können hier ihrem Bewegungsdrang (fast) ohne Einschränkungen nachgehen. Die Kinder haben die Möglichkeit, in der Natur zu sein und mit oder ohne Spielmaterial Spielideen zu entwickeln:

 

  • Außengelände mit ca. 2000qm Spielfläche
  • alter schattenspendender Baumbestand, Obstbäume, Hecken, Gebüsch
  • Rasen auf modellierter Landschaft, Feuerstelle
  • Kräuter-, Blumen- und Staudenbeete, z.T. von Gruppen angelegt und betreut
  • Wasserpumpe im Sandbereich, mehrere Wasseranschlüsse für Schläuche
  • unebene Wege mit Kleinpflaster – für Kettcar, Räder, Dreiräder…
  • große Sandflächen, eingefasst von Balken, Stämmen, Bohlen, Findlingen, Mauern
  • Spielgeräte, die über Balkenwerk miteinander verbunden sind: Schaukeln, Kletter- und Reckstange, Rutschen in Verbindung mit Hügeln und Spielhütten
  • Material zum Hüttenbauen wird unter einem Vordach gelagert
  • Sitzgelegenheiten und Tische, um auch draußen zu Essen und zu Trinken
  • Überdachung, die das Spielen draußen auch bei Regen ermöglicht
  • Übergänge vom Haus in das Umfeld durch Vordächer, Balken, Kletterpflanzen
  • Müllcontainer hinter einer Hecke

 

 

 

Das Außengelände ist so gestaltet, dass alle Kinder ihrem Alter, ihrer Entwicklung und ihren Bedürfnissen entsprechend Spielmöglichkeiten finden:

 

  • Die älteren Kinder möchten zunehmend für sich spielen, Kräfte und Mut erproben und ihren Bewegungsdrang ausleben. Hierzu finden sie auf dem Gelände ein Klettergerüst, einen Kletterbaum, einen Matschbereich, eine Fahrzeugstrecke mit Waschstraße, eine Fußballwiese und verschiedene Rückzugsmöglichkeiten zum unbeobachteten Spiel.
  • Für die Kinder aus der U3-Gruppe ist ein Teilbereich des Geländes abgetrennt und altersentsprechend gestaltet. Hier stehen den Kindern eine Schaukel, ein Sandkasten, ein Kletterturm, ein Spielhaus, eine Spielwiese mit Hügeln und eine abgrenzbare Terrasse zur Verfügung.
  • Das gesamte Spielgelände, kann nach Absprache mit den Erzieherinnen von allen Kindern den ganzen Tag über genutzt werden.

 

 

 

Neben dem Außengelände mit seinen vielfältigen Möglichkeiten bieten wir den Kindern regelmäßig und spontan auch Ausflüge in den nahegelegen Wald, in die Gartenschau mit ihren schönen Spielplätzen und in den Ort an.