Startseite

Tagesablauf

7.15 Uhr                               Beginn der Betreuung

Um diese Zeit öffnet unsere Einrichtung. Die Kinder werden in der Regel in ihren Gruppen von einer Bezugserzieherin begrüßt. In Ausnahmefällen hängen an den Gruppentüren Informationen, in welchen Gruppen die Kinder vorübergehend in Empfang genommen werden. Wenn die Gruppe wieder besetzt ist, werden die Kinder von einer Bezugserzieherin aus den anderen Gruppen abgeholt. Nun haben die Kinder bis zum Morgenkreis die Möglichkeit zum Freispiel und Frühstück. Nach und nach treffen alle Kinder und Erzieherinnen in den Gruppen ein.

 

9.00 Uhr – 9.30 Uhr         Morgenkreis

In den Gruppen beginnt der Morgenkreis mit Gesprächen über den Tag, Spielen, Liedern, Geburtstagsfeiern und methodischen Einheiten. Die Gruppentüren werden geschlossen und auch die Haustür schließt sich. Falls Eltern ihre Kinder nach 9.00 Uhr in den Kindergarten bringen, werden Sie gebeten, die Klingel zu benutzen und im Flur vor der Gruppentür bis zum Ende des Morgenkreises zu warten, um unser pädagogisches Angebot nicht zu stören. Bei Bedarf werden Ausnahmen vereinbart.

 

9.30 Uhr – 11.30 Uhr                  Freispiel

Nach dem Morgenkreis wird mit den jüngeren Kindern gefrühstückt, ältere Kinder wählen ihre Frühstückszeit frei. Je nach Gruppe und Wochentag beginnen jetzt unsere pädagogischen Angebote, wie Turnen, Frühstück zubereiten, religiöse Angebote, Basteln, etc. Einige Angebote finden in Kleingruppen oder gruppenübergreifend statt. Neben diesen Angeboten achten wir auf viel Zeit für freies Spiel im Haus oder Garten.

 

11.30 Uhr – 12.30 Uhr    Mittagessen

Es beginnen die Vorbereitungen für das Mittagessen: Aufräumen, Umziehen der „Gartenkinder“, Hände waschen, Abschlusskreis, Tischdecken, etc. Ab 11.45 Uhr wird das Essen aus der Küche geholt und in die Gruppen gebracht. Alle Kinder essen in ihren Gruppen an mehreren Tischen mit ihren Bezugserzieherinnen. Kinder, die zuhause mittagessen, werden in der Abholzeit von 11.30 Uhr – 12.30 Uhr von einer Erzieherin in der Turnhalle oder im Garten betreut.

 

12.30 Uhr – 14.00 Uhr    Mittagspause

Nach dem Mittagessen werden die „Schlafkinder“ beim Zähneputzen, Toilettengang und Umziehen begleitet, ggf. gewickelt, und um 12.45 Uhr in den Schlafraum gebracht. Bis 15 Uhr können sie in ruhiger Atmosphäre schlafen oder sich ausruhen.

Die älteren Kinder erledigen nach dem Mittagessen kleine Aufgaben, wie z.B. Fegen, Tische abputzen, Müll wegbringen, etc. In der Zeit bis 14 Uhr finden Waschraumzeit (Zähneputzen und Toilettengang), Alleinspielzeit, Vorlesen und Freispiel statt.

 

14.00 Uhr – 16.30 Uhr    Nachmittagsbetreuung

Ab 14 Uhr können Kinder zum Nachmittagsbesuch in unsere Einrichtung gebracht werden. Es finden einige pädagogische Angebote statt, wie z.B. Psychomotorik oder Vorschulkindernachmittag. Alle Kinder haben die Möglichkeit zum Spielen im ganzen Haus und im Garten. Bis Ende der Betreuungszeit werden alle Kinder abgeholt.

 

 

 

Der Tagesablauf in der Grünen Gruppe (U3)

In dieser Gruppe gibt es, dem Alter der Kinder entsprechend, vorgezogene Zeiten für den

Morgenkreis, das Frühstück und Mittagessen sowie für das Schlafengehen.

 

  8:45 Uhr         Morgenkreis, anschließend gemeinsames Frühstück und Freispiel

11.30 Uhr         Mittagessen, Wickeln und Umziehen

12:15 Uhr          Schlafzeit, die Kinder können ausschlafen und werden nicht geweckt

ab 14 Uhr         Umziehen, Wickeln, Zeit zum Essen und Trinken, Freispiel, Abholzeit